Herzlich Willkommen beim RSV Münster von 1895 e.V.

Der RSV Münster von 1895 e.V. ist der älteste Radsportverein in Münster. Mit inzwischen über 140 Mitglieder gehören wir zudem zu den größten Radsportvereinen in Nordrhein-Westfalen. Wir wünschen viel Spaß auf unserer Webseite!


Vereinsnews

Bock auf BikePolo?

Sonntags von 13 bis 16 Uhr könnt Ihr gern mit eurem Rad auf dem Gelände vom Stadtsportbund Münster bei uns vorbeischauen. Schläger, Bälle und nette Mitspieler sind immer vor Ort.
Bei Fragen könnt ihr uns gerne anschreiben:

kontakt@bikepolomünster.de

Wir freuen uns auf neue Mitspieler und Fahrradfreunde

Sportliche Geländetouren beim RSV Münster

Mit dem Rad über Feld- und Waldwege

Am Sonntag (27. Oktober 2019) richtet der Radsportverein Münster von 1895 e.V. (RSV) die 5. Kiepenkerl-Country-Tourenfahrt (CTF) aus. Country-Tourenfahren ist eine breitensportliche Variante ohne Zeitnahme und Rangliste, die mit dem Geländerad (MTB, ATB) über Feld- und Waldwege gefahren wird.

Es werden zwei ausgeschilderte Strecken über 34 und 56 Kilometer angeboten. Die 34-Kilometer-Tour ist für Einsteiger geeignet und führt die Teilnehmer zunächst über Roxel nach Havixbeck. Von hier aus geht es an Burg Hülshoff vorbei zurück nach Münster. Die lange Strecke ist mit mehreren Steigungen und etwa 400 Höhenmetern in den Baumbergen technisch anspruchsvoller und verlangt eine gute Kondition.    

An zwei Kontrollstationen werden Getränke, Brote, Müsliriegel und Obst ausgegeben.

Die Startzeiten sind von 9 bis 11 Uhr. Bis 15 Uhr sollte jeder wieder am Ziel sein.

Eine Anmeldung ist am Tag der Veranstaltung in der Peter-Wust-Schule (Start und Ziel), Dingbängerweg 80 in 48163 Münster-Mecklenbeck, zwischen 8 und 11 Uhr gegen einen geringen Beitrag möglich. Kinder und Jugendliche bis
18 Jahre können in Begleitung einer erwachsenen Person frei starten.

Allen Teilnehmern wird empfohlen, einen Helm zu tragen.

RSV Jugend mit TOP-Leistungen

News from Bikepolo

Vom 16. bis zum 21.Juni haben in Zürich die Europameisterschaften im Bikepolo stattgefunden. Unser bester Mann aus Münster, Christoph, konnte mit seinen Teamkollegen Leo (Berlin) und Robert (Hamburg) als bestes Deutsches Team das Viertelfinale erreichen. Christoph war erst kurzfristig als Ersatz für Tim (Nürnberg) ins Team -Octopussy- gerutscht (gute Besserung Tim!). Am Ende konnten sie einen respektablen 8. Platz in der Gesamtwertung des Turniers für sich verbuchen.“

-> Link zur EM: https://ehbc2019.eurobikepolo.com/