3. Lauf des NRW-Cross-Cup in Emsdetten, die Frisur sitzt wieder

Beim dritten Lauf des NRW-Cross-Cup in Emsdetten konnte sich Ellen Vosseberg erneut den Sieg in der Elite-Klasse Frauen sichern. Die schlechte Tagesform von Radevormwald vor 2 Wochen war der RSV-Fahrerin am vergangenen Wochenende nicht mehr anzumerken. Auf dem abwechslungsreichen Kurs in Emsdetten mit vielen Richtungswechseln, schnellen Passagen und Sand konnte sie sich dieses Mal erneut behaupten.

Vom Start an erreichte sie mit Vollgas als Erste die Waldpassage. Den Vorsprung konnte sie in den kommenden 5 Runden kontinuierlich ausbauen.

„In Emsdetten fährt man sich schwindelig bei den vielen Kurven, macht Spaß der Kurs. Die Sandpassage war offenbar auch ein ausreichend selektiver Streckenabschnitt. Hier kam ich als Einzige gut durch. Das hat einige zusätzliche Sekunden pro Runde gebracht“, ist ihr Resümee. Am Ende nach 5 Runden und 42 Minuten betrug der Vorsprung auf die Zweitplatzierte 2 Minuten. Mit dem erneuten Sieg hat Ellen Vosseberg nun 3 Punkte Vorsprung in der Gesamt-Cup-Wertung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.