Düren und Frankfurt, Rad-Bundesliga

Am letzten Wochenende startete die Rad-Bundesliga mit zwei Strassenrennen und Düren und Frankfurt. Mit dabei Jonas Messerschmitt und Hannes Wulfert.

Das schwere Rennen in Düren mit 91 bergigen Kilometern konnte Jonas trotz Vorderraddefekt und längerer Aufholjagd in der ersten Gruppe als 13. (9. bester Deutscher Fahrer) beenden. Hannes kam im zweiten großen Feld als 50. ins Ziel.

Zwei Tage später am 01. Mai starteten beide in Frankfurt. Hier mussten die bekannten Anstiege zum Feldberge, der „Ruppertshainer“ und „Mammolshainer“ überwunden werden gefolgt von 3 finalen Runden durch die Innenstadt. Leider stürzte Hannes im Verlauf des Rennens und musste mit dem hieraus resultierenden Defekt das Rennen aufgeben. Jonas konnte als 36. diese schwere Rennen (nur 47 Fahrer kamen ins Ziel) zu Ende fahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.