Erfolgreiches Wochenende für den RSV: DM in Chemnitz und Elbers Cup – 88mal um die Marktallee


Im Rahmen der Deutschen Meisterschaften vom 23.06. – 25.06.2017 reiste auch RSV-Fahrerin Katharina Venjakob am Freitag, 23.06. mit ihrem Team dvelop cycle cafe Ladies nach Chemnitz, um dort im Einzelzeitfahren anzutreten. Auf einem sehr technischen Kurs konnte sie lange die Führung behalten, bevor namhafte Profifahrerinnen wie beispielsweise die spätere Siegerin Trixi Worrack eine neue Bestmarke setzen konnten. In der Endabrechung bedeutet dies einen 11. Gesamtrang und damit beste Amateurin. Mit dieser starken Leistung in ihrer Spezialdisziplin konnte Katharina einige Profifahrerinnen hinter sich lassen. Chapeau!

Ebenso am Freitag fand mit dem Elbers Cup – 88mal um die Marktallee Münsters wichtigstes Amateurrennen statt. Ein hochklassig besetztes Fahrerfeld versprach Spannung. Mit dabei die RSV Fahrer Julian Woltering, Jarno Reimers, Bruce Merschformann, Phil Pannier und Malte Kleine-Borgmann. In überlegener Manier konnte Julian das Auscheidungsfahren für sich entscheiden und damit Philipp Bartsch und Daniel Klemme auf die Plätze verweisen. Ebenso erfolgreich war Jarno Reimers, der das Derny-Rennen vor Dennis Klemme und Profi Lucas Liss gewann. Das mit Spannung erwarteten Hauptrennen über 88 Runden, welches als Kriterium ausgetragen wurde, startete anfangs in hohem Tempo und führte zu einer deutlichen Verkleinerung des Fahrerfeldes. Julian und Jarno zeigten ein offensives Rennen und prägten den Verlauf entscheidend mit. In der Endabrechnung konnten so die Plätze 4 (Woltering), 6 (Reimers) und 18 (Merschformann) verbucht werden. Im zuvor erfolgten U17 Rennen konnten sich die RSV-Fahrer Robert Beffart auf 2 und Marcel Schöne auf 4 platzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.